Zum Hauptinhalt springen

Sind wir hier in Napoli? Nein, in Lausanne!

Seit Anfang Jahr gilt in Lausanne die Sackgebühr – was zahlreiche Müllsünder nicht zu stören scheint. Die Stadtverwaltung will damit offenbar ein Exempel statuieren.

Illegal entsorgter Abfall: In Lausanne stapelt sich der Müll.
Illegal entsorgter Abfall: In Lausanne stapelt sich der Müll.
Valdemar Verissimo, «Le Matin»
Es entstehen regelrechte Abfallberge: Seit dem 1. Januar sind in Lausanne nur noch Gebührensäcke zugelassen...
Es entstehen regelrechte Abfallberge: Seit dem 1. Januar sind in Lausanne nur noch Gebührensäcke zugelassen...
Valdemar Verissimo, «Le Matin»
Inzwischen haben die Behörden angefangen, den illegalen Abfall zu entsorgen.
Inzwischen haben die Behörden angefangen, den illegalen Abfall zu entsorgen.
Valdemar Verissimo, «Le Matin»
1 / 4

Seit Einführung der Sackgebühr werden die Strassen von Lausanne mit Müll überflutet. Der illegale Abfall wird nicht entsorgt: Eine leidige Situation, die immer mehr Anwohner zur Rage treibt.

«Widerlich und unhygienisch»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.