Zum Hauptinhalt springen

Siebenjähriger Junge kommt in französischen Alpen ums Leben

Seine Mutter kümmerte sich auf der Skipiste um seine Schwester, die gestürzt war – da wurde ein kleiner Junge Opfer eines tragischen Unfalls.

Ein kleiner Junge aus Grossbritannien ist in den französischen Alpen tödlich verunglückt. Der Siebenjährige habe sich im Skigebiet Flaine im Département Haute-Savoie verirrt und sei von einer Klippe gestürzt, teilten die Rettungskräfte mit. Der Junge war demnach am Freitag mit seiner Mutter und seiner kleinen Schwester auf einer markierten Skipiste unterwegs. Als die Mutter sich nach einem Sturz um das Mädchen kümmerte, verlor sie ihren Sohn aus den Augen.

Der Junge habe sich dann verirrt und sei abseits der Piste von der Klippe gestürzt. Als die Rettungskräfte ihn fanden, war er nach Angaben der Feuerwehr bereits seit zwei Stunden tot.

SDA/thu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch