Zum Hauptinhalt springen

Prügelei im venezuelanischen Parlament

Auseinandersetzung zwischen Gegnern und Anhängern von Hugo Chavez: Eine Sitzung im venezuelanischen Parlament endete in einer Schlägerei.

mrs

Im venezolanischen Parlament ist es am Donnerstag zu Prügelszenen zwischen Gegnern und Anhängern von Präsident Hugo Chávez gekommen. Sicherheitsbeamte mussten einschreiten, um zwei kämpfende Abgeordnete zu trennen.

Zu dem Handgemenge war es gekommen, als ein Oppositionsabgeordneter an die Rednertribüne trat und sich über laute Rufe und Störungen von Chávez-Anhängern beschwerte. Bei den Wahlen im September hatte die Opposition 67 von 165 Mandate gewonnen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch