Zum Hauptinhalt springen

Berliner Polizei schiesst auf randalierenden Mann

Am Berliner Dom hat ein randalierender Mann für einen Grosseinsatz der Polizei gesorgt.

Berliner Dom: Grosseinsatz der Polizei. Video: Tamedia/Twitter/Arjan Koenders

Im Berliner Dom hat die Polizei am Sonntag auf einen Randalierer geschossen. «Gegen 16 Uhr gab es einen Einsatz im Berliner Dom wegen einer randalierenden Person», sagte eine Polizeisprecherin vor Ort. «In der Folge kam es durch einen Polizeibeamten zum Gebrauch der Schusswaffe.»

Auf Twitter spezifiziert die Polizei, dass es sich bei dieser Person um einen Mann handelt. Zuvor hatte ein Polizeisprecher lediglich einen «polizeilichen Schusswaffengebrauch» bestätigt. Polizisten sperrten den Eingang zum Dom in der Berliner Innenstadt mit rot-weissem Absperrband ab, wie ein AFP-Reporter vor Ort berichtete. Mehrere Polizeiwagen waren vor Ort.

Grosseinsatz wegen eines randalierenden Mannes in Berlin.
Grosseinsatz wegen eines randalierenden Mannes in Berlin.
Paul Zinken, AFP
Einsatzkräfte haben gemäss der Polizei auf einen randalierenden Mann geschossen und diesen an den Beinen verletzt.
Einsatzkräfte haben gemäss der Polizei auf einen randalierenden Mann geschossen und diesen an den Beinen verletzt.
Fabrizio Bensch, Reuters
Polizisten sperrten den Eingang zum Dom mit rot-weissem Absperrband ab, mehrere Polizeiwagen waren vor Ort.
Polizisten sperrten den Eingang zum Dom mit rot-weissem Absperrband ab, mehrere Polizeiwagen waren vor Ort.
Jan Dörner, AFP
1 / 3

Über Twitter spezifiziert die Berliner Polizei, dass Einsatzkräfte auf einen Mann geschossen und diesen an den Beinen verletzt haben.

Der Vorfall hat nach Polizeiangaben offenbar keinen terroristischen Hintergrund. «Wir haben nach jetzigem Stand der Dinge keinerlei Erkenntnisse, die in irgendeiner Weise eine terroristische oder islamistische Motivation dieses Tatverdächtigen belegen könnten», sagte ein Polizeisprecher.

Bei dem von der Polizei angeschossenen Mann handle es sich um einen 53-jährigen Österreicher. Dieser habe im Dom «mit einem Messer hantiert» und sei «verbal aggressiv» gewesen, sagte der Polizeisprecher. Die herbeigerufene Polizei schoss auf den Mann und verletzte ihn an den Beinen.

Auf Twitter waren in Augenzeugen-Videos Einsatzkräfte mit Maschinenpistolen zu sehen. Rund um den Dom war ein Absperrband hochgezogen. Der Berliner Dom liegt auf der historischen Museumsinsel mitten in Berlin - und unweit des Alexanderplatzes. Besonders sonntags sind dort viele Touristen und Gäste unterwegs.

Update folgt...

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch