Zum Hauptinhalt springen

Mann stirbt bei Brand in seiner Wohnung

In Renens im Kanton Waadt brach in der Wohnung eines 62-jährigen Mannes ein Feuer aus. Die Feuerwehr konnte ihn nicht mehr retten.

Obwohl die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle hatte, konnte der Mieter nicht mehr gerettet werden: Brandort in Renens VD. (27. Januar 2017) (Bild: 20-Minuten-Leserreporter)
Obwohl die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle hatte, konnte der Mieter nicht mehr gerettet werden: Brandort in Renens VD. (27. Januar 2017) (Bild: 20-Minuten-Leserreporter)
Leserreporter

Bei einem Brand in einem Wohngebäude in Renens im Kanton Waadt ist am Freitagabend ein 62-jähriger Manns ums Leben gekommen. Das Feuer brach in der Wohnung des Todesopfers im siebten Stockwerk aus.

Die Feuerwehr habe den Brand rasch unter Kontrolle gebracht, teilte die Kantonspolizei Waadt mit. Der Mann, den die Feuerwehrleute leblos entdeckt hätten, sei aber trotz Wiederbelebungsversuchen am Brandort verstorben. Es habe sich um den Wohnungsmieter gehandelt.

Weitere fünf Bewohner des Gebäudes wurden vor Ort von Sanitätern behandelt. Das zehnstöckige Gebäude musste nicht evakuiert werden. Unklar ist die Brandursache. Dazu ermitteln die Behörden.

SDA/chk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch