Zum Hauptinhalt springen

Küstenwache zieht Navy-Piloten aus dem Meer

Zwei Meilen vor der Küste trieben zwei Piloten der amerikanischen Marine im Golf von Mexiko – bis ihnen die Küstenwache per Helikopter zu Hilfe kam.

Die US-Küstenwache hat zwei Piloten der amerikanischen Marine gerettet. Die beiden waren mit einem Flugzeug des Typs T-34C Mentor unterwegs, als sie rund zwei Meilen vor der Küste in den Golf von Mexiko stürzten. Die Küstenwache entsandte sogleich ein Suchflugzeug des Typs HU-25 Falcon sowie einen Helikopter des Typs MH-65 Dolphin.

Während einer der Piloten von einem Suchtrupp der Navy entdeckt wurde, machte die Besatzung des Küstenwache-Jets den anderen Piloten aus. Beide Piloten wurden schliesslich vom Helikopter der Küstenwache und dessen Crew geborgen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch