Kaninchen sind ertrunken, Autos wurden weggespült

Noch immer steht die Feuerwehr im Raum Zofingen im Dauereinsatz. Das heftige Gewitter hat grosse Schäden angerichtet.

  • loading indicator

Heftige Gewitter haben in Zofingen AG zu grossflächigen Überschwemmungen, Hangrutschen und Stromunterbrüchen geführt. Bei der Notrufzentrale und der Feuerwehr gingen über 400 Schadensmeldungen ein. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand.

Betroffen von den Fluten waren der Ortsteil Mühlethal sowie tiefer gelegene Quartiere, die Altstadt und die Industriegebiete, wie die Stadt Zofingen am Sonntag mitteilte. Mehrere Betriebe, Keller, Tiefgaragen, Unterführungen und das Bahnhofparking standen unter Wasser. In einzelnen Quartieren fiel der Strom aus. Der Zivilschutz verteilte Trinkwasser, wie im Kurznachrichtendienst Twitter berichtet wurde.

Zofingen nach dem Unwetter: Viele Strassen wurden überflutet. Video: Tamedia/Leservideos

Wasser steht meterhoch

In den Strassenunterführungen stand das Wasser teils meterhoch, wie wie es in der Mitteilung heisst. Ein Autofahrer, der in der Unterführung Henzmannstrasse stecken blieb, konnte sich selbst aus dem Auto retten.

In Uerkheim wurden Autos von den Fluten weggeschwemmt, berichtet ein Leserreporter. Ausserdem seien an mindestens zwei Orten Kaninchen in den Wassermassen gestorben.

250 Rettungskräfte im Einsatz

Insgesamt rückten rund 250 Rettungskräfte zum Einsatz aus, darunter mehrere Feuer- und Chemiewehren, der Zivilschutz und ein Löschzug der SBB. Die Feuerwehr Zofingen rechnet mit einem mehrtägigen Einsatz.

Die Feuerwehren und der Zivilschutz stünden im Dauereinsatz, hiess es in der Mitteilung. Aufgrund der Vielzahl der Alarmmeldungen mussten die Hilfskräfte zunächst Prioritäten setzen. Sie baten die Bevölkerung um Geduld.

woz/SDA

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt