Zum Hauptinhalt springen

Ein Fest – auch ausserhalb der Arena

Der Kampf um die Krone ist nur ein Teil des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest. Die Besucher auf dem Militärflugplatz in Payerne sind in Feierlaune – trotz hochsommerlicher Temperaturen.

Edelweiss, Alphorn, Steinstossen und Raclette: Am «Eidgenössischen» werden Schweizer Traditionen zelebriert.

Das Thermometer hat die 30-Grad-Grenze längst geknackt: Fast noch erbitterter als der Kampf um die Schwingerkrone ist auf dem Militärflugplatz in Payerne jener um ein Plätzchen am Schatten. Mit Hüten und Fächern versuchen die Besucher, sich gegen die Hitze zu wehren. An den Brunnen bilden sich Schlangen – Wasserflaschen wollen aufgefüllt werden. Ebenfalls in Strömen fliesst das Bier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.