Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Depardieu erklärt sich in Zürich

Verstehen sich offenbar gut: Gérard Depardieu und Fifa-Chef Sepp Blatter. (7. Januar 2013)

Depardieu will weg aus Frankreich

Betrunken vom Roller gestürtzt

sda/AFP/ses