Zum Hauptinhalt springen

Das Tessin zeigt sich im Winterkleid

Im Tessin fiel in der Nacht auf Samstag bis zu 30 Zentimeter Neuschnee. Selbst Locarno am Ufer des Lago Maggiore präsentierte sich am Samstagmorgen hochwinterlich.

In Locarno gab es laut SF Meteo 8 Zentimeter Neuschnee. In höheren Lagen im Tessin war es sogar deutlich mehr: In Grono am Eingang zum Misox wurden 17 Zentimeter gemessen und auf der Frasco Efra auf 2100 Metern über Meer sogar 30 Zentimeter.

Doch auch in den übrigen Alpen schneite es erneut kräftig: Im Goms wurden am Samstagmorgen 20 Zentimeter Neuschnee gemessen, im Oberengadin 20 Zentimeter und im Münstertal deren 16. In den Alpen und im Nordtessin besteht laut Eidg. Schnee- und Lawinenforschungsinstitut eine erhebliche Lawinengefahr.

SDA/mbr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch