Zwei Güterzüge aus dem Gotthard-Basistunnel abgeschleppt

Wegen zweier Zwischenfälle auf der Gotthardachse mussten Züge auf die alte Strecke ausweichen. Bis am späten Abend gab es Verspätungen.

Zwei Güterzüge mussten aus dem Gotthard-Basistunnel abgeschleppt werden. Nordportal bei Erstfeld. (Archivbild) Bild: Reto Oeschger

Wegen einer Fahrleitungsstörung und eines defekten Güterzugs ist der Gotthard-Basistunnel am Mittwochmorgen für den Personenverkehr gesperrt gewesen. Nachdem die Nordröhre am Mittag wieder befahrbar war, konnte am späten Abend auch die Südröhre freigegeben werden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt