Zum Hauptinhalt springen

4-Jährige will Feuerwehrfrau werden

Ein vierjähriges Mädchen denkt, die Feuerwehr wäre nur Buben vorbehalten. Feuerwehrfrauen beweisen ihr das Gegenteil.

Kein Job nur für Männer: Feuerwehrfrauen beweisen Esme, dass sie ihren Traum, Feuerwehrfrau zu werden, verwirklichen kann. (Quelle: West Midlands Fire via Storyful)

Das vierjährige Mädchen Esme aus Grossbritannien möchte zur Feuerwehr. Sie denkt aber, die Feuerwehr wäre nur Buben vorbehalten. Sie sagt deshalb zu ihrer Mutter, dass sie selbst gerne ein Bub wäre. Als diese erwidert, dass es bei der Feuerwehr auch Frauen gibt, glaubt ihr Esme nicht. Schliesslich wären in ihren Kinderbüchern ja nur Feuerwehrmänner abgebildet.

Esmes Mutter wendet sich mit einem Twitter-Aufruf an die Öffentlichkeit. Die lokale Feuerwehr reagiert sofort mit einem Video, das Emse beweisen soll, dass es bei der Feuerwehr viele Frauen gibt.

Feuerwehrfrauen aus ganz England ziehen daraufhin auf Twitter nach. Unter dem Hashtag #firefightingsexism zeigen sie, dass es sie sehr wohl gibt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch