Zum Hauptinhalt springen

Mit Sprachsteuerung gegen das Coronavirus

In China soll ein sprachgesteuerter Lift die Weiterverbreitung des Virus eindämmen.

Liftknöpfe können das Coronavirus übertragen: Dieser Lift wird deshalb per Stimme gesteuert. Video: AP

Ein Aufzugshersteller mit Sitz in Shanghai hat einen sprachgesteuerten Aufzug für das Yichang-Personenkrankenhaus Nr. 2 in der stark vom Coronavirus betroffenen Provinz Hubei entwickelt. Das Spital ist für Patienten, die mit Covid-19 infiziert sind.

Seit dem Ausbruch warnen Experten davor, dass sich Menschen mit Covid-19 infizieren könnten, wenn sie auf die Knöpfe eines Lifts drücken. In vielen Regionen in China begann man deshalb, Servietten, Zahnstocher und andere Gegenstände in Lifte zu legen, um den direkten Kontakt mit den Knöpfen zu vermeiden.

AP/jd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch