Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Warten auf den Hauptjob

Inmittein einer Austellung historischer Gegenstände im Mattancherry Palace in Kochi im Bundesstaat Kerala in Indien wurde dem britischen Thronfolger Prinz Charles zum 65. Geburtstag gratuliert. Von hier flog er weiter nach Sri Lanka, wo er erstmals eine Mutter, Queen Elizabeth II., beim Treffen der Commonwealth-Staatschefs aus ehemaligen britischen Kolonien vertrat.
Immer lächeln, immer freundlich grüssen: Das macht einen grossen Teil der Aufgaben von Prinz Charles und seiner Frau Camilla, Herzogin von Cornwall, aus. Hier sind sie auf der Strasse in Kochi im Süden von Indien, wo sie die Paradesi-Synagoge besucht hatten.
Indien hat zwar mehr als eine Milliarde Einwohner, doch der Andrang der Schaulustigen in einem Slum von Delhi scheint sich bei einem Besuch von Prinz Charles und Herzogin Camilla in Grenzen zu halten – und der Polizeieinsatz ebenfalls.
1 / 22

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin