Zum Hauptinhalt springen

Schwedens Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist haben «Ja» gesagt

Schweden hat eine neue Prinzessin: 400 Gäste schauten in der Kirche zu – und Millionen am Fernsehen.

Endlich getraut: Schwedens Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist heiraten in der Schlosskirche in Stockholm.
Endlich getraut: Schwedens Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist heiraten in der Schlosskirche in Stockholm.
Claudio Bresciani, Keystone
Während der Trauung stehen die beiden Hand in Hand vor dem Altar.
Während der Trauung stehen die beiden Hand in Hand vor dem Altar.
Jonas Ekstroemer, Keystone
Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist bei den Vorfeierlichkeiten am 12. Juni in Stockholm.
Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist bei den Vorfeierlichkeiten am 12. Juni in Stockholm.
Anders Wiklund, Keystone
1 / 7

Vor den Augen von rund 400 Gästen und Millionen Fernsehzuschauern heirateten der schwedische Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist in der Schlosskirche in Stockholm.

Mit der Trauung ist das frühere Model nun «Prinzessin Sofia, Herzogin von Värmland». Nach der Zeremonie in der Kirche fuhr das Brautpaar in einer Kutsche durch die Strassen Stockholms, wo die Polizei rund 100'000 Schaulustige erwartete.

Sofia ist beim Volk beliebt

Die Beziehung der Bürgerlichen Sofia mit dem einzigen Sohn von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia war 2010 bekannt geworden. Die 30-Jährige ist trotz ihrer bewegten Vergangenheit beliebt in Schweden und gilt als bürgernah.

Carl Philip ist hinter seiner älteren Schwester Victoria und ihrer Tochter Estelle der Dritte in der schwedischen Thronfolge. Seine jüngere Schwester Madeleine hatte 2013 geheiratet, Kronprinzessin Victoria im Jahr 2010.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch