Zum Hauptinhalt springen

Michael Bublé bangt um seinen krebskranken Sohn

Der kanadische Sänger und seine Frau Luisana müssen ein dramatisches Schicksal verkraften: Ihr erst dreijähriger Sohn ist schwer erkrankt.

nag
Alle Termine abgesagt: Michael Bublé während eines Konzertes 2014 in Madrid.
Alle Termine abgesagt: Michael Bublé während eines Konzertes 2014 in Madrid.
Abraham Caro Marin, Keystone

Der dreijährige Sohn des kanadischen Sängers Michael Bublé ist an Krebs erkrankt. Der kleine Noah werde in den USA behandelt, teilten der 41-jährige Bublé und seine Frau, die argentinische Schauspielerin Luisana Lopilato, heute mit. Beide seien über die Diagnose «am Boden zerstört», hiess es in der Erklärung.

«Luisana und ich stellen unsere Karriere zurück, um all unsere Zeit und Aufmerksamkeit Noah zu widmen und ihm zu helfen, dass es ihm besser geht.» Die Familie habe einen langen Weg vor sich und hoffe, «dass wir mit Unterstützung von Familie, Freunden und Fans in aller Welt diesen Kampf gewinnen werden, so Gott will».

An welcher Art von Krebs Noah leidet und wann die Krankheit diagnostiziert wurde, teilte Bublé nicht mit. Das Paar hat noch einen jüngeren Sohn, Elias, der im Januar geboren wurde. Der Sänger war zuletzt auf Werbetour für sein jüngstes Album, «Nobody But Me», das vor zwei Wochen erschien.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch