Zum Hauptinhalt springen

Der Prinz heisst George

Die Namenswahl kommt überraschend schnell: Kate und William nennen ihren Sohn George Alexander Louis. Damit hat sich die Monarchie durchgesetzt.

Idyllisches Familienleben: Prinz William mit Frau Catherine und Sohn Prinz George Alexander Louis. (20. August 2013)
Idyllisches Familienleben: Prinz William mit Frau Catherine und Sohn Prinz George Alexander Louis. (20. August 2013)
Keystone
Prinz William im Gespräch mit dem TV-Sender CNN. (19. August 2013)
Prinz William im Gespräch mit dem TV-Sender CNN. (19. August 2013)
Keystone
Junge oder Mädchen: Die Royalistin Margret Tyler bringt die Ballone gleich mit. (15. Juli 2013)
Junge oder Mädchen: Die Royalistin Margret Tyler bringt die Ballone gleich mit. (15. Juli 2013)
Kirsty Wigglesworth, Keystone
1 / 48

Am Ende einigten sich William und Kate auf einen ganz und gar traditionellen Namen für ihr Baby: Prinz George soll das am Montag geborene Königskind heissen. Als Mittelnamen wählten die Royals Alexander und Louis. George darf sich also von nun Seine Königliche Hoheit Prinz George Alexander Louis von Cambridge nennen. Alle drei Namen waren in den vergangenen Wochen in Grossbritannien als Favoriten gehandelt worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.