Zum Hauptinhalt springen

Angst statt Aufbruch

Eine Woche vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro herrscht Untergangsstimmung. Dabei will Brasilien mit dem Grossanlass seine Visitenkarte abgeben.

Prestigeprojekt:?Die Metrolinie wurde eigens für Olympia gebaut. Es ist jedoch fraglich, ob die Bauarbeiten bis nächste Woche abgeschlossen sind.
Prestigeprojekt:?Die Metrolinie wurde eigens für Olympia gebaut. Es ist jedoch fraglich, ob die Bauarbeiten bis nächste Woche abgeschlossen sind.
Keystone

Angst statt Aufbruch dominiert in den Tagen vor dem weltweit grössten Sportevent des Jahres am Zuckerhut. Zahlreiche Polizisten protestierten Anfang Juli zum wiederholten Mal wegen der prekären Sicherheitslage und ausstehender Gehälter. Am internationalen Flughafen begrüssten sie die Touristen mit Transparenten. Die Aufschrift: «Willkommen in der Hölle!»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.