Zum Hauptinhalt springen

«Schön, dass wir noch alle Zähne haben»

Bei Florence Schelling ist die Lust vor dem Spiel um Bronze so gross, dass sie in Sotschi die Tage verwechselt. Für die Torhüterin der Schweizer Eishockeyfrauen ist die Partie gegen Schweden das Spiel ihres Lebens.

«Die Chancen für einen Sieg gegen Schweden stehen sehr gut», sagt Florence Schelling im Interview mit <%=misc::zitat%>.

Nervös ist sie noch nicht, «aber die Vorfreude ist extrem gross», sagt Florence Schelling einen Tag vor dem letzten grossen Auftritt. «Als ich heute Morgen aufgewacht bin, dachte ich, es sei heute schon Game Day.» Einen Tag vor dem Spiel gegen Schweden spricht sie offen über ihren Traum von Bronze. «Wir waren noch nie so nah an einer Medaille», sagt Schelling und erinnert sich an ihre ersten Winterspiele 2006 in Turin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.