Zum Hauptinhalt springen

Spital Berner Jura: Kritik und Lob

Der Kanton Bern verkauft 35 Prozent seiner Aktien an der Hôpital du Jura bernois SA. Während die SP den Schritt kritisiert, gibts Lob vom Gesundheitsökonomen.

Gehört zum Hôpital du Jura bernois: Das Spital in Moutier.
Gehört zum Hôpital du Jura bernois: Das Spital in Moutier.
Adrian Moser

Ist es ein innovativer Lösungsansatz oder der Beginn eines Ausverkaufs der medizinischen Grundversorgung? Diese Frage stellt sich, nachdem die Berner Regierung bekannt gab, 35 Prozent ihrer Aktienanteile der bernjurassischen Spitalgruppe an die private Swiss Medical Network (SMN) zu verkaufen (lesen Sie dazu mehr hier).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.