Zum Hauptinhalt springen

Sanogo wechselt zu Roter Stern Belgrad

Der ehemalige YB-Spieler Sékou Sanogo hat einen neuen Verein. Der 30-jährige Ivorer spielt künftig für YB-Bezwinger Roter Stern Belgrad.

Sékou Sanogo (Mitte) unterschrieb am Dienstag den Vertrag mit Roter Stern Belgrad.
Sékou Sanogo (Mitte) unterschrieb am Dienstag den Vertrag mit Roter Stern Belgrad.

Sékou Sanogo ist auf der Suche nach einem neuen Verein fündig geworden: Der 30-jährige Ivorer wechselt nach Serbien zu Roter Stern Belgrad. Dort wird er seine gewohnte Nummer 35 tragen. Sanogo spielte von 2011 bis 2014 für den FC Thun, wechselte danach zu den Young Boys, wo er 2018 mitverantwortlich für den ersten Titel seit 32 Jahren war.

Im vergangenen Winter wechselte er dann nach Saudiarabien zum Ittihad FC, wo er allerdings nicht glücklich wurde und den Vertrag auflöste. Seit September war er vereinslos, nun wechselt er ausgerechnet zu dem Verein, der YB in der aktuellen Saison um die Champions-League-Teilnahme brachte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch