Gewässer stark mit Öl verseucht - gefischt wird trotzdem

Von rostenden Plattformen und gerissenen Pipelines sickert Öl ins Wasser des Maracaibo-Sees. Die Fischer in Venezuela kämpfen um ihre Existenz.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt