Wo der WM-Held zum «talentierten Spieler» abrutscht

Borussia Dortmund verliert das Derby gegen Schalke deutlich. Nichts passt besser zur BVB-Lage als die Situation von WM-Final-Torschütze Mario Götze.

Mario Götze: Schafft er es überhaupt noch an die WM?

(Bild: Keystone Bern Thissen)

In der 86. Spielminute wählte Dortmunds Trainer Peter Stöger seine letzte Option. Der Österreicher zog seine dritte Wechselmöglichkeit und brachte einen Mann ins Spiel, der noch immer als schillernde Persönlichkeit wahrgenommen wird. Doch was soll einer denn ausrichten, wenn nur noch wenige Augenblicke zu spielen sind und die eigene Mannschaft längst am Boden liegt? Gar nichts. Mario Götze konnte eine Begegnung, die längst verloren war, nicht drehen. Wie auch?

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt