Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zum Mediator statt zum RichterNeues Verfahren soll Rosenkriege verhindern

Um über 30 Prozent sind die Anfragen 2021 bei der Beratungsstelle Kindes- und Erwachsenenschutz (Kescha) gestiegen.

«Wollen wir Eskalationen verhindern, brauchen solche Familien Unterstützung.»

Guido Fluri, Gründer der unabhängigen Beratungsstelle Kindes- und Erwachsenenschutz (Kescha)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin