Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nestlé und Migros reagieren auf Kritik an Palmöl

Lässt die Emotionen der Schweizer Konsumenten hochkochen: Ernte von Palmölfrüchten in Malaysia Foto: AFP

420'000 Tonnen Palmöl für Nestlé im 2016

Palmöl befindet sich in jedem zweiten Lebensmittel: Ein Arbeiter verlädt Palmfrüchte in einer Verarbeitungsanlage in Indonesien.
1 / 3

Kriterien für Lieferanten nicht strikt genug

Palmöl hat einen wichtigen Vorteil: Es ist billig