Zum Hauptinhalt springen

«Mit Messi hatte ich etwas ganz anderes zu klären»

Naticaptain Gökhan Inler trauert einer verpassten Chance nach, redet über den WM-Final, sagt, wie man taktisch gegen Messi spielt und weshalb er das Trikot der argentinischen Primadonna gar nicht wollte.

Gökhan Inler, wo halten Sie sich gerade auf?

Ich bin in Zürich und geniesse noch bis zum 23. Juli meine Ferien, die ich dringend benötigt habe.

Weshalb dringend?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.