Zum Hauptinhalt springen

Porträt-Serie «BEsonders»Mit dem Glücksbringer auf Tour

Sein Zylinder verkörpert für Roland Morgenthaler Berufsstolz. Der Kaminfegermeister aus Münsingen ist auch im Simmental und in Bern unterwegs.

Klicken Sie auf unser Video und erfahren Sie, weshalb Roland Morgenthaler gerne Holzheizungen russt und warum Kaminfeger Glück bringen.
Video: Sandra Rutschi / Fotos: Susanne Keller, Christian Pfander

Der Himmel ist noch dunkel über dem Bauernhaus in Rubigen. Roland Morgenthaler, wie immer mit Zylinder auf dem Kopf, fährt mit seinem Servicewagen vor. Der Kaminfegermeister aus Münsingen hilft an diesem Tag seinem Mitarbeiter René Münger, eine Holzheizung zu reinigen. Er steckt das Handwerkzeug in den Gurt, hebt den Staubsauger aus dem Wagen, richtet den Zylinder und geht in die Küche.

René Münger hat bereits Teile des Bodens und den Herd mit Tüchern und Zeitungen abgedeckt. Sonst ist niemand zu sehen. «Die Leute vertrauen uns Kaminfegern», sagt Roland Morgenthaler. «Sie lassen für uns Türen offen oder deponieren den Schlüssel. Das ist ein grosses Privileg.» Kaum einer betritt so viele Privatwohnungen wie ein Kaminfeger. Diskretion ist Morgenthaler deshalb wichtig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.