Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hochwasser im Berner OberlandMehr Sorgen als das Schwemmholz bereiten gewisse Freizeitler

Stets scharfer Blick voraus: Kapitän André Moser steuert Sundlauenen an.

«Es ist Gefühlssache und braucht Erfahrung.»

André Moser, Schiffahrtskapitän BLS Thunersee

«Schwemmholz ist nichts Neues für uns»

Schwemmholz im Schiffskanal (Bildmitte): Hier muss der Steuermann eine leichte Kurve um das Hindernis machen.

«… dann kann es schon mal prekär werden.»

André Moser, Schifffahrtskapitän BLS Thunersee

«Zustände sind für uns oftmals grenzwertig»

Mit hoher Präzision legt Kapitän André Moser bei der Station Sundlauenen an.
Die Instrumente stets im Blick: Kapitän André Moser.
Auch Stand-Up-Paddler sind im Fokus der Schiffskapitäne.
Das Kursschiff Bubenberg nimmt Kurs Richtung Thun. Oben rechts Kapitän André Moser.

Die aktuellen Pegelstände

André Moser arbeitet seit zwanzig Jahren auf dem Thunersee.
3 Kommentare
Sortieren nach:
    Jörg Kramer

    Egal ob Segel- oder Motorboot, bevor das Brevet erteilt wird, muss die Theorie sitzen. Es ist unerklärlich, weshalb Wasserfahrzeuge, wie Kanu, StandUp, usw. ohne Zulassung auf die Seen gebracht werden dürfen.