Zum Hauptinhalt springen

Helden der Kindheit auf dem Laufsteg

Treiben Sie es kunterbunt: Der Modefrühling kommt so farbig wie die Helden unserer Kindheit daher. Keine Angst vor Knall-rot, Leuchtorange oder Kanarienvogelgelb.

Helen Lagger

Keine Familie ist so bunt wie die Familie Barbapapa. Die friedlichen Kerle, die ihre Form nach Belieben jeder Situation anpassen können, sind typische Kinder ihrer Zeit. Sie wurden Ende der Sechzigerjahre von der französischen Architekturstudentin Annette Tison und dem amerikanischen Biologielehrer Talus Taylor entwickelt und erlebten ihren weltweiten Siegeszug in den Siebzigerjahren. Sie waren die perfekten Sprachrohre der Flowerpowergeneration: Liebe, Respekt vor der Natur und Toleranz gegenüber Andersartigkeit leben die sympathischen Charaktere, die seit einigen Jahren ein Comeback erleben, uns vor. Die Fröhlichkeit der Siebzigerjahre bestimmt auch den Modefrühling.

Barbawum auf dem Catwalk

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen