Zum Hauptinhalt springen

Ich bin dann mal schnell an Olympia

Vor dem Ende der Sommerspiele gibt es viele Last-minute-Deals für Kurzentschlossene. Die Preise einiger Hotelzimmer sind sogar unter Vorjahresniveau gesunken.

Die olympischen Ringe: Noch bis Sonntag zieren sie die Tower Bridge in London.
Die olympischen Ringe: Noch bis Sonntag zieren sie die Tower Bridge in London.
Keystone
Westminster Abbey und Big Ben: Auch neben Olympia gibt es viel zu sehen in London.
Westminster Abbey und Big Ben: Auch neben Olympia gibt es viel zu sehen in London.
Keystone
Im House of Switzerland in London: Auch ohne Tickets kann man hier mit den Schweizer Sportlern mitfiebern.
Im House of Switzerland in London: Auch ohne Tickets kann man hier mit den Schweizer Sportlern mitfiebern.
Keystone
1 / 3

Überteuerte Hotelzimmer, vollgestopfte U-Bahnen und Gedränge in der Stadt – das ist in der Olympiastadt London zurzeit nicht der Fall. In der zweiten Woche der Olympischen Spiele sind die Zimmerpreise deutlich gefallen und liegen teilweise sogar unter Vorjahresniveau. Dies hat Hotels.com, das – nach eigenen Angaben – meistbesuchte Buchungsportal der Welt, beobachtet. Der durchschnittliche Zimmerpreis beträgt nun 110 Britische Pfund (Stand: 2. August) im Vergleich zu noch 160 Pfund am 21. Juni.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.