Zum Hauptinhalt springen

«Vielen ist nicht bewusst, was sie tun»

Jugendpsychologe Allan Guggenbühl spricht mit der Basler Polizeipsychologin Tanja Vollenweider über den Umgang mit Jugendgewalt.

Die Psychologen Tanja Vollenweider und Allan Guggenbühl diskutieren über den Umgang mit gewaltbereiten Jugendlichen.
Die Psychologen Tanja Vollenweider und Allan Guggenbühl diskutieren über den Umgang mit gewaltbereiten Jugendlichen.
Henry Muchenberger

In seinem neuen Buch «Was ist mit unseren Jungs los?» beschreibt der Jugendpsychologe Allan Guggenbühl, warum Jugendliche gewalttätig werden. Die «BaslerZeitung» befragte ihn und die Psychologin Tanja Vollenweider, Co-Leiterin des Ressorts Besondere Prävention der Basler Kantonspolizei, wie sie mit Jugendlichen umgehen, die Gewalt geiler finden als Sex – und warum Gefängnisstrafen selten präventiv wirken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.