Zum Hauptinhalt springen

Plötzlich begann er sie zu küssen

#Metoo: Übergriffe passieren auch in der Psychotherapie, die Dunkelziffer ist hoch.

Unerwünschte Berührungen des Therapeuten: Betroffene sind mit der Situation überfordert – und leiden oft noch nach Jahren unter den Folgen. Illustration: Benjamin Güdel
Unerwünschte Berührungen des Therapeuten: Betroffene sind mit der Situation überfordert – und leiden oft noch nach Jahren unter den Folgen. Illustration: Benjamin Güdel

«Dieser Mann hat mein Leben zerstört», sagt sie, eine sanfte Frau mit hartem Vokabular. Anna, wie sie sich nennen möchte, spricht leise. Was man den ­Gesprächen mit ihr anmerkt: wie schwer ihr die Erinnerung fällt. Daran, was ihr als Patientin in einer Psychotherapie widerfahren ist. Das Ungewöhnliche liegt aber nicht an ihrem Trauma. Sondern dass es über 40 Jahre zurückliegt. Trotzdem, sagt sie, wirke es bis heute nach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.