Zum Hauptinhalt springen

ADHS: Permanente Gefahr der Überhitzung

Wer erst mitten im Arbeits­leben erfährt, dass er ADHS hat, empfindet die Diagnose oft als Offenbarung: Endlich verstehen Betroffene, warum sie in Job und Privatleben immer wieder scheitern.

Mit dem Medikament Ritalin lässt sich der Dopamin- und Noradrenalin-Haushalt im Körper steuern. Deren Einsatz muss jedoch individuell abgeklärt werden.
Mit dem Medikament Ritalin lässt sich der Dopamin- und Noradrenalin-Haushalt im Körper steuern. Deren Einsatz muss jedoch individuell abgeklärt werden.
Keystone

Es gibt Menschen, denen die ei­gene Berufslaufbahn wie eine Achterbahn der Abstürze und Wiederaufstiege vorkommt. Sie können sich schlecht in ein Team einfügen, fühlen sich schnell gemobbt und fliegen raus. Oder sie kündigen selbst, weil sie ein Job schnell langweilt.

Haben sie eine neue Stelle gefunden, stehen sie oft vor Ablauf der Probezeit ­wieder auf der Strasse, weil ihre Lernkurve anfangs zu langsam ansteigt. Bekommen sie einen neuen Chef, geht nach stabilen Berufsjahren plötzlich gar nichts mehr, sie fühlen sich dauerkritisiert, und ihre Leistungskurve stürzt ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.