Zum Hauptinhalt springen

Oder stinkt Geld eben doch?

Eine aktuelle US-Studie nimmt das Verhalten der Oberschicht unter die Lupe und kommt zum Schluss: Reichtum macht unmoralisch. Sind die Reichen das neue Feindbild?

Geld macht keine besseren Menschen: Models am White Turf in St. Moritz.
Geld macht keine besseren Menschen: Models am White Turf in St. Moritz.
Keystone

«We are the 99 percent – wir sind die 99 Prozent». So lautet das Motto der weltweiten Occupy-Bewegung, die in den USA ihren Ursprung hat und mit diesem Slogan auf die ungerechte Vermögensverteilung hinweisen will: Auf der einen Seite die 99 Prozent, für die Geld ein knappes Gut ist, auf der anderen das 1 Prozent der Bevölkerung, die Superreichen, das nicht mehr weiss, wohin mit seinem Reichtum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.