Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Koitus für die Revolution

Für ihre erste Aktion am 1. Mai 2007 betraten Wojna-Aktivisten ein McDonalds-Restaurant in Moskau und warfen lebende Katzen über den Tresen. Kurz darauf wurden sie von Sicherheitsleuten überwältigt.
Wojna-Aktivisten veranstalten am 25. August 2007 in einem U-Bahn-Wagen ein Leichenmahl für den russischen Dichter Dmitri Aleksandrovich Prigow.
Kurz darauf werden die Aktivisten von der Polizei abgeführt.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.