Zum Hauptinhalt springen

Chef darf Weiterbildung verlangen

Kann ich den Arbeitsvertrag teilweise künden? Habe ich Anspruch auf Urlaub? Darf der Chef mir Weiterbildung verordnen? Diese und weitere Fragen wurden an der letzten Hotline zum Arbeitsrecht beantwortet.

Aufgezeichnet: Rahel Guggisberg
Statt Freizeit am PC am Samstag büffeln auf Geheiss des Arbeitgebers? Weiterbildung darf verlangt werden, aber nur während der Arbeitszeit.
Statt Freizeit am PC am Samstag büffeln auf Geheiss des Arbeitgebers? Weiterbildung darf verlangt werden, aber nur während der Arbeitszeit.
Fotolia

1. Ich bin beim Rasen erwischt worden. Nun verliere ich meinen Fahrausweis für 2 Jahre. Als Aussendienstmitarbeiter bin ich auf mein Auto angewiesen. Der Chef hat mir jetzt fristlos gekündigt. Geht das? Für eine fristlose Entlassung braucht es einen wichtigen Grund. Der liegt vor, wenn es dem Arbeitgeber nicht mehr zumutbar ist, das Arbeitsverhältnis bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist weiterzuführen. Als wichtiger Grund genügt, dass der Arbeitnehmer durch eigenes Verschulden nicht mehr arbeiten kann. Sie haben den Ausweisentzug selbst verschuldet und können die vertraglich vereinbarte Tätigkeit nicht mehr ausüben. Eine ordentliche Kündigung ändert daran nichts. Da Sie während der Kündigungsfrist selbst verschuldet nicht arbeitsfähig wären, hätten Sie auch keinen Lohnanspruch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen