Zum Hauptinhalt springen

Zwei Sommerhäppchen: Rauchlachstatar auf Korallenchip und Crevettenknusperli

Crevettenknusperli

5 St. Black-Tiger-Crevetten, geschält und gewaschen

1 St. Frühlingszwiebel, fein geschnitten

20 g Maizena

½ Saft einer Limette

10 g Ingwer, gerieben

Sojasauce

Sesamöl geröstet

1 Pack Wan-Tan-Teig, in dünne Streifen geschnitten

Crevetten fein hacken und mit den restlichen Zutaten mischen.

Die abgeschmeckte Crevettenmasse zu kleinen Kugeln formen und in den Wan-Tan-Streifen welzen. In der Fritteuse bei 160 Grad knusprig ausbacken. Auf einem Tuch abtropfen lassen. Auf dem Ananaschutney anrichten.

Ananaschutney

400 g Ananas, geschält und in kleine Würfel geschnitten

70 g Zucker

1 dl Weisswein

1/2 St. Peperoncini, entkernt und in kleine Würfel geschnitten

10 g Ingwer gerieben

Zucker in einem Topf leicht caramellisieren und mit Weisswein ablöschen. Reduzieren lassen. Peperoncini, Ingwer und Ananaswürfel daruntergeben.

Kurz aufkochen lassen und evtl. mit Maisstärke abbinden.Kalt stellen.

Korallenchip

140 ml Wasser

100 ml Öl

20 g Mehl

Lebensmittelfarbe (wenn gewünscht)

Alles mischen, in einer Pfanne ausbacken, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist.

Auf ein Tuch abtropfen lassen.

Rauchlachstatar

200 g Rauchlachs, in kleine Würfel geschnitten

50 g Gurken geschält, entkernt und in Würfel geschnitten

50 g Sauerrahm

4 cl Zitronenöl

Dill, gehackt

Alles in einer Schüssel vermischen. Mit zwei Kaffeelöffeln zu einer Nocke abdrehen.

Auf einem Korallenchip anrichten und mit etwas Dill ausgarnieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch