Zum Hauptinhalt springen

Wilde Diäten, gesunde Rezepte

Sind nicht alle Diäten gleich? Ohne Disziplin geht nix. Hat man das erst mal erkannt, kann man sich auf die Rezepte konzentrieren. Fünf Diätbücher und ein bisschen Theorie.

Cartoon: Max Spring

Das Wort «Diät» kommt aus dem Griechischen und heisst «Lebensweise». Heute hat «die Diät» eine etwas andere Bedeutung erhalten, eine, bei der sich Hippokrates wohl im Grabe drehen würde. Eine Schlankheitskur ist es, was wir meinen, wenn wir «eine Diät machen», und das ist heutzutage eine komplizierte Angelegenheit. Früher hiess es noch, mach FDH (Friss die Hälfte), und du nimmst ab. Oder lass halt einfach den Znacht weg, und gut ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.