Zum Hauptinhalt springen

Test bestanden, Herr Bumann

In seiner TV-Serie «Bumann, der Restauranttester» hilft der Spitzengastronom den Wirten von kriselnden Beizen auf die Sprünge. Doch wie gut ist er selber? Wir haben Daniel Bumanns Gourmettempel Chesa Pirani im Engadin anonym getestet.

Katharina Merkle
Bodenständig und mit hohem Anspruch: Wirtepaar Daniel (52) und Ingrid Bumann (47) in einer schlichten Arvenstube des Chesa Pirani.
Bodenständig und mit hohem Anspruch: Wirtepaar Daniel (52) und Ingrid Bumann (47) in einer schlichten Arvenstube des Chesa Pirani.
Giancarlo Cattaneo

Das Kästchen mit der Speisekarte, das neben dem Eingang hängt, schreckt Nichtszenekenner ab. Die gepfefferten Preise sind dort schwarz auf weiss abgedruckt: Hauptgänge gibts nicht unter 78 Franken, Menüs nicht unter 178. Da macht der Engadin-Tourist, der einfach mal Capuns oder Pizochels kosten will, rechtsumkehrt. Wer bei Daniel und Ingrid Bumann essen will, meldet sich rechtzeitig vorher an und weiss: Er bucht ein Gaumenerlebnis und nicht einfach ein feines Znacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen