Zum Hauptinhalt springen

«Koch des Jahres 2016» setzt auf Swissness

Nenad Mlinarevic, Küchenchef im Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee, ist «Koch des Jahres 2016». Aus Einheimischem wie Löwenzahnhonig macht er Gourmetgerichte.

Setzt auf regionale Produkte: «Koch des Jahres 2016» Nenad Mlinarevic.
Setzt auf regionale Produkte: «Koch des Jahres 2016» Nenad Mlinarevic.
PD

«Ich hole mir gern ab und zu eine Pizza im Miracle», hat er dem «Tages-Anzeiger» mal verraten. Doch wenn der junge Mann mit den dunklen Haaren und den Tattoos am Unterarm zukünftig im kleinen Quartierlokal im Zürcher Seefeld vorbeigeht, könnte es gut sein, dass er von den anderen Gästen erkannt und angesprochen wird. Denn heute Mittag wurde ihm vom Gastroführer «Gault Millau» der Titel «Koch des Jahres» verliehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.