Zum Hauptinhalt springen

«Alles kann zu Glace werden»

Die Mucks aus Müntschemier betreiben einen Gemüsehof. Daneben verarbeiten sie alles zu Glace, was ihnen in die Finger kommt: Schnittlauch, Spargel, Lebkuchen, Bier.

Nach dem Rüsten gehts ab in die Eismaschine.
Nach dem Rüsten gehts ab in die Eismaschine.
Enrique Muñoz Garcia

In der Gelateria der Mucks ist Stangensellerie der Renner. Stangensellerie mit Apfel. So gut wie diese Sorte verkauft sich keine andere der Gemüseglacen. Nicht Spargel-Zitronenthymian, nicht Rüebli-Haselnuss und auch nicht die Gurkenglace. Ursula Jampen ist mit Rüsten beschäftigt. Es ist Dienstag, ihr Produktionstag. 10 bis 20 Maschinen der Stangensellerieglace wird sie heute produzieren. Das sind 50 bis 100 Liter. Rüsten, mischen, pürieren, abfüllen, etikettieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.