Zum Hauptinhalt springen

Xavier Zuber wird Musikleiter von Konzert Theater Bern

KulturDer zweite gewichtige Personalentscheid für Konzert Theater Bern (KTB) ist gefallen: Der gebürtige Basler Xavier Zuber leitet ab Oktober die Musiksparte in der neuen Institution, die aus dem Zusammenschluss von Stadttheater und Orchester hervorgeht.

Sephan Märki, der neue Direktor von Konzert Theater Bern, hat einen wichtigen Personalentscheid gefällt: Auf seinen Antrag hin hat der Stiftungsrat Xavier Zuber zum Leiter der Sparte Musik berufen, wie gestern bekannt wurde. Der 43-Jährige, seit 2006 leitender Dramaturg an der Staatsoper Stuttgart, wird zum Herr über Konzert und Musiktheater – mithin über die finanziell und personell gewichtigsten Bereiche der neuen Grossinstitution, die Ende Woche ihren Betrieb aufnimmt. Zuber nimmt seine Arbeit Anfang Oktober auf, vorerst mit einem Pensum von 50 Prozent, ab Mitte nächsten Jahres in vollamtlicher Funktion. Von Hannover nach Stuttgart

Der gebürtige Basler studierte in Frankfurt am Main und wirkte danach als Opern-, Tanz- und Schauspieldramaturg an verschiedenen Opernhäusern, Theatern und Festivals. Von 1998 bis 2000 war er als Tanz- und Musiktheaterdramaturg am Theater Basel engagiert, bevor er an die Staatsoper Hannover und schliesslich 2006 als Chefdramaturg nach Stuttgart wechselte. Dort leitet er auch die von ihm begründete Reihe Zeitoper, die sich dem experimentellen zeitgenössischen Musiktheater widmet. Zudem ist er Berater der Jungen Deutschen Philharmonie in Frankfurt am Main.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.