Zum Hauptinhalt springen

Slädu: «Meine Stimme ist die Gitarre»

Er war mit DJ Bobo, Bligg und Golä auf Tournee und wird als bester Gitarrist der Schweiz gehandelt: Zlatko «Slädu» Perica. Nun veröffentlicht er sein erstes, eigenes Album und beweist damit, dass er den Titel mehr als verdient hat.

Der Pionier: Zlatko «Slädu» Perica veröffentlicht als erster Schweizer Gitarrist ein eigenes Album.
Der Pionier: Zlatko «Slädu» Perica veröffentlicht als erster Schweizer Gitarrist ein eigenes Album.
zvg

Er sei ein bisschen nervös, erzählt Slädu, alias Zlatko Perica als erstes am Telefon. Aber nicht etwa wegen des Interviews: Der Veröffentlichungstermin seines Debütalbums «Slädu» steht kurz bevor. «Slädu» ist der Mann mit den vielen Tattoos auf den Armen, der stets bei den grössten Schweizer Musikern als Gitarrero auf der Bühne steht und sein Instrument so bedient, wie es Slash, Carlos Santana und Eddie van Halen nicht besser machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.