Zum Hauptinhalt springen

Lo & Leduc nominiert

Für ganze drei Swiss Music Awards ist das Berner Duo Lo&Leduc nominiert. Auch Beatrice Egli darf am 27.Februar erstmals auf eine Auszeichnung hoffen.

mk/ pd
Nach dem rasanten Aufstieg der Dreifachtriumph: Die Berner Formation Lo & Leduc hatte am Freitagabend viele Gründe zum Feiern.
Nach dem rasanten Aufstieg der Dreifachtriumph: Die Berner Formation Lo & Leduc hatte am Freitagabend viele Gründe zum Feiern.
zvg
...die Berner Band Yokko in der Kategorie Best Live Act: Gegen Lo & Leduc hatten sie beide keine Chancen.
...die Berner Band Yokko in der Kategorie Best Live Act: Gegen Lo & Leduc hatten sie beide keine Chancen.
zvg
Der Thuner Blueser Philipp Fankhauser holt den Sieg in der Kategorie Best Male Solo Act.
Der Thuner Blueser Philipp Fankhauser holt den Sieg in der Kategorie Best Male Solo Act.
zvg
Pegasus aus Biel landeten mit «I Take It All» den Best Hit.
Pegasus aus Biel landeten mit «I Take It All» den Best Hit.
zvg
Zweimal nominiert war der Berner Oberländer Trauffer, und zwar in den Kategorien Best Male Solo Act und Best Album.
Zweimal nominiert war der Berner Oberländer Trauffer, und zwar in den Kategorien Best Male Solo Act und Best Album.
Anne-Marie Günter
1 / 7

Nun sind alle Nominierten für die Swiss Music Awards, die am 27.Februar im Zürcher Hallenstadion vergeben werden, bekannt. Überflieger sind schon jetzt unbestritten die Berner Lo&Leduc, nominiert in den Kategorien Best Group, Best Talent und Best Live Act.

Über Doppelnominierungen können sich Beatrice Egli, Gotthard, Ira May, Trauffer und Pegasus freuen. Eine Genugtuung dürfte das vor allem für Beatrice Egli sein: Letztes Jahr war sie trotz grossen Erfolgs als Schlagersängerin nicht für den Swiss Music Award zugelassen. Eine wohl eigens für Egli und Helene Fischer eingeführte Regeländerung macht dies nun möglich. So steht auch Fischers Album «Farbenspiel» auf der Auswahlliste.

Bis zum 22.Februar kann nun online abgestimmt werden. Seit gestern ist auch die Liste der Showacts vollständig: Neben den Fantastischen Vier, Kodaline und Lo&Leduc werden Carlos Leal – neuerdings Solomusiker – sowie Stefanie Heinzmann auftreten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch