Zum Hauptinhalt springen

Krokus holten Schwung für ihre USA-Tournee

Zum ersten Mal in zehn Jahren war die SnowpenAir-Arena auf der Kleinen Scheidegg nicht ausverkauft. Die legendäre Schweizer Band Krokus sorgten bei den 5000 Gästen aber für gute Stimmung.

Zwar nicht ausverkauft, aber die 5000 Zuschauer genossen das vielfältige und hochkarätige Programm.
Zwar nicht ausverkauft, aber die 5000 Zuschauer genossen das vielfältige und hochkarätige Programm.
Bruno Petroni
Mit ihrer aussergewöhnlichen Stimme sorgt Laura Pausini für den krönenden Abschluss.
Mit ihrer aussergewöhnlichen Stimme sorgt Laura Pausini für den krönenden Abschluss.
Manuel Lopez
Ankunft der ersten Besucher auf der Kleinen Scheidegg.
Ankunft der ersten Besucher auf der Kleinen Scheidegg.
Manuel Lopez
1 / 34

Man sieht es Urs Kessler an, auch, wenn wie in all den achtzehn Jahren alles stimmt, hätte er gerne an den Erfolg der letzten Konzerte angeknüpft. Doch dieses Jahr – zum ersten Mal nach zehn Jahren – wird die Arena nicht voll. Allerdings lässt Urs Kessler sich nicht unterkriegen.

Die Snowpenair-Arena hat man besonders herausgeputzt. Eine neue Bühne erstrahlt in leuchtendem Blau. Die Sponsoren werden einheitlich auf eleganten weissen Planen präsentiert. Vorbei der Wildwuchs von Banderolen in allen Farben und Grössen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.