Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das nasseste Openair Frauenfeld aller Zeiten

«Das miese Wetter hat der Stimmung nicht geschadet»: Openair-Besucher trotzen in Frauenfeld den widrigen Bedingungen. (11. Juli 2014)
Auf die Veranstalter kommen allerdings Mehrkosten zu – Festivalgänger auf schlammigem Untergrund. (11. Juli 2014)
Ihre Füsse blieben trocken: Eine Festivalbesucherin wird übers Gelände transportiert. (11. Juli 2014)
1 / 11

«An Grenzen gestossen»

Drei statt zwei Partynächte

SDA/fko