Zum Hauptinhalt springen

Aus der Kirche in den Pophimmel

Tiefschwarzer Soul aus Birmingham: Die 26-jährige Laura Mvula legt mit dem Album «Sing to the Moon» ein herausragendes Debüt vor.

Glaubt sie an Gott oder nur an den Gospel? Laura Mvula singt Wiegenlieder für die Zweifler unserer Zeit.
Glaubt sie an Gott oder nur an den Gospel? Laura Mvula singt Wiegenlieder für die Zweifler unserer Zeit.
pd

Draussen glitzert die Frühlingssonne, und die Stadt lüftet ihre Bewohner aus. Nur drinnen in der Lobby des Hotels Schweizerhof krümelt sich Laura Mvula ins Sofa, als gelte es, über einem Teller mit aufgeschnittenen Mangos und Passionsfrüchten einen weiteren Winter zu überstehen. Aber da sind nur Journalisten, die warten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.