Zum Hauptinhalt springen

Unbequeme Kunst an der Berlin-Biennale

Im Beitrag des Genfers Shahryar Nashat steht allein die Ausdruckskraft der Körper im Mittelpunkt – die Identität, die Gesichter der Personen bleiben aussen vor: Video Still aus «Hustle in Hand», 2014. Fotos: Courtesy Shahryar Nashat

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.