Zum Hauptinhalt springen

Klassiker der Woche: Géza Anda geht

Geplant war eine Gesamtaufnahme von Schumanns «Kreisleriana», aber nach dem zweiten Stück bricht Géza Anda ab: Zu verstimmt, dieses Klavier.

Subtil, selbst auf verstimmtem Klavier: Géza Anda spielt die «Kreisleriana». (Video: Youtube)

Derzeit findet in Zürich der Concours Géza Anda statt, und die jungen Pianistinnen und Pianisten treffen ideale Bedingungen an: Der Flügel wird regelmässig nachgestimmt, nach jedem Auftritt wischt einer den Schweiss von den Tasten, und für alle Kandidaten steht ein perfekt auf ihre Grösse eingestellter Klavierstuhl bereit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.