Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Manchmal quasseln auch seine Bilder»

Widerspricht seinem Helden auch mal: Der russische Regisseur Alexander Sokurow. Foto: Denis Sinyakov (Reuters)

Der bekannteste Film von Sokurow ist «Russian Ark» von 2002, die Tour durch die Eremitage in St. Petersburg ohne einen einzigen Schnitt. Funktioniert der Film noch?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.